9

Ist Ihnen das Leben zur Zeit einfach zu anstrengend?

Fühlen Sie sich erschöpft? Wächst Ihnen alles über den Kopf?

9

Oder stehen Sie eventuell vor einer wichtigen Entscheidung,

einer Trennung oder einem Umbruch und benötigen einen klaren Blick auf die Situation?

9

Gibt es zurückliegende Belastungen,

die Ihr jetziges Leben noch beeinflussen und die Sie gerne lösen möchten?

9

Tragen Sie auch noch Glaubenssätze mit sich herum,

die Sie in Ihrer Weiterentwicklung hindern?  (z. B. „Ich schaffe das sowieso nicht…“).

9

Fühlen Sie sich vielleicht einem hohen Druck ausgesetzt,

der Ihnen das Leben schwerer erscheinen lässt? Zum Beispiel in der Partnerschaft? Im sozialen Umfeld? Bei der Pflege Ihrer Angehörigen? Bei eigener Krankheit?

9

Fahren Sie manchmal auch “Gedanken-Karussell“?

Manchmal lassen uns die Gedanken einfach nicht zur Ruhe kommen und drehen ungefragt ihre Runden.

9

Funktionieren Sie manchmal einfach nur noch,

anstatt das Leben zu spüren?

9

Bestimmen Ängste Ihr Leben

und Sie würden gerne wieder freier handeln können?

Gerne begleite ich Sie mit meinem therapeutischen Wissen

und meiner Lebenserfahrung dabei, wieder einen freieren Blick auf Ihre Innen- und Außenwelt zu erlangen.

Ich biete Ihnen einen geschützten Raum in dem es möglich sein kann, alte Muster zu verlassen, Neues zu wagen und begleite Sie gleichzeitig mit dem nötigen Abstand.

Gemeinsam und partnerschaftlich finden wir Lösungen und Wege für Ihre persönlichen Herausforderungen.

Damit Sie wieder

  • neue Ausblicke mit mehr Lebensfreude und Leichtigkeit erleben können.
  • versteckte Ressourcen und damit neuen Auftrieb und Neugier auf das Leben wiederentdecken.
  • innere Ruhe, Zentriertheit und Klarheit bei Entscheidungen ohne Druck und Stress finden.
  • Ihre individuelle Entwicklung reflektieren und dafür einstehen können, was für Sie selbst wichtig ist.
  • Mut und Energie für neue Wege finden.
  • Schweres in Leichtes umwandeln können.
  • in Ihrer eigenen Mitte und Kraft stehen.

„Was wir loslassen, kann uns nicht mehr festhalten.“

(Ernst Ferstl)